12/15/2017

Kassetten-News // Dezember // THE KING IS BACK

Dezember-Highlight: Eminem ist zurück mit seinem neuen Album!

Krank geschrieben wegen REVIVAL


Ich habe es bestimmt mal erzählt. Em ist für mich King. 
Egal in welcher musikalischen Phase ich steckte (von Rock zu Hip Hop zu Metal zu Indie), Eminem war trotzdem IMMER dabei. 

Ich habe mich, bis auf Casper, dieses Jahr auf kein anderes Album mehr gefreut!
Auch, weil mich die Promo-Phase mit dem angeblichen Medikament "Revival" äußerst amüsiert hat! 


Jetzt ist es da. 15.12.2017. REVIVAL. Guess, who's back! 

19 Songs, viele Features. 
Ich bin noch nicht ganz durch (bin bis Title 14 gekommen), es erinnert mich an "Recovery", es ist relativ poppig (siehe Featuers, haha), aber ich finde es eine geile Mischung und bin unfassbar verliebt in "Nowhere Fast". Das Lied hat jetzt schon Lieblingslied-Potential! 

Meine Anspieltipps/Favoriten nach dem ersten Hören: 

- River (feat. Ed Sheeran) 
- Bad Husband 
- Tragic Endings
- Nowhere Fast
- Heat

Und wer sich jetzt beklagt, dass Eminem keinen Rap mehr macht. Zitat er selbst:
I make elevating music
You make elevator music
"Oh, he's too mainstream."
Well, that's what they do
When they get jealous, they confuse it
"It's not hip-hop, it's pop."
'Cause I found a hella way to fuse it

Ich bin schlecht im Reviews schreiben und das wird sich auch nicht ändern. Ich kann das auch nicht objektiv betrachten, bei Shady sowieso nicht. Ich lieb den und egal was er tut, irgendwas davon werde ich immer toll finden. 

Jetzt bete ich für eine Germany-Tour oder zumindest Europa-Festland Gigs. Ich bin da!


"I can't tell you what it really is, I can only tell you what it feels like." and it feels like LOVE.


---------

Mit meiner (ich weiß. schon 100x erwähnten) Eminem-Liebe verabschiede ich mich für dieses Jahr!

Sorry, dass es dieses Jahr wenig über die Kassetten-News hinaus ging. Das wird vermutlich aus zeit- und privaten Gründen erstmal so bleiben, aber ich sag immer: besser als nichts! :) 

Ich danke allen Menschen die 2017 musikalisch mit mir unterwegs waren! ♥ 

Schöne Weihnachten, guten Rutsch und alles was dazu gehört! See you 2018! 

11/24/2017

Kassetten-News // November

Da war ich: 

Am 17.11. bei Casper! Es musste sein. Location Zenith und fast 40 €. Eigentlich gar nicht mal so geil. 
Das Zenith ist die wohl verhassteste Konzerthalle Münchens und das zurecht. Der Sound ist immer mies, man hat meistens einen Pfosten im Bild und es ist am Arsch der Räuber. 

Eigentlich hätte ich Casper ja im Sommer auf dem Chiemsee Summer gesehen. Tja, das fiel ja wortwörtlich ins Wasser. 
Dann kam die #catchcasper3 Aktion. Gefühlt jeder Idiot hat bei PULS noch Tickets gewonnen, außer ich natürlich.
Das konnte ich dann nicht auf mir sitzen lassen, also 40 €. Zenith. Casper. 


Support war Fatoni, yo! 
Fand ich besser als erwartet und habe mich die letzten Tage ein wenig reingehört und reingefunden. Lassen Sie mich Künstler, ich bin durch! Find's eigentlich ganz geil. 

Die Casper-Show war mega mega fett und (auch wenn es mir niemand glaubt) der Sound war gut!
Ungelogen! Der Sound war richtig, richtig gut! 

Die Setlist war ein gelungener Mix aus alten und neuen Songs, dieses Schwebebühnendings war gut insziniert und nicht so angeberisch wie bei Justin Bieber und seinem Trampolin in der Luft. 

Trotz großer Halle und vieler vieler Menschen war die Stimmung irgendwie so, als hätten sich einfach viele Freunde zu guter Musik getroffen! ♥

Ein Beitrag geteilt von ANNA // NANA (@fraeuleins_mixtape) am



November-Musik-Tipp: